Wie funktioniert die Adventskalenderaktion?


Für die Aktion werden im Vorfeld in der Region Sponsoren gesucht, die sich mit einem Preis an dem Projekt beteiligen. So kommen jährlich mehr als 600 Preise mit einem Gesamtwert von über 32.000,- € zusammen. Für 5,- € Einsatz durch den Kauf eines Kalenders kann man Gutes tun und hat gleichzeitig die Chance auf einen der attraktiven Preise hinter den Kalendertürchen.  Diese werden täglich vom 1. bis zum 24. Dezember verlost, wobei die rechts oben aufgedruckte Kalendernummer als Losnummer dient. Die jeweiligen Gewinnnummern werden mit dem entsprechenden Preis täglich in der Odenwälder Zeitung, im Bergsträßer Anzeiger oder auf dieser Homepage veröffentlicht. Der Kalender wird mit einer Stückzahl von 5000 Exemplaren aufgelegt.


Die Gewinne können bei den jeweiligen Sponsoren oder der genannten  Ausgabestelle  gegen Vorlage des Kalenders jeweils bis zum 31. Januar des Folgejahres abgeholt werden. Es handelt sich um Sachpreise, deren Ausführung und Qualität durch die Sponsoren festgelegt werden. Eine Barauszahlung ist nur für den Hauptgewinn möglich. Mit der Aushändigung des Gewinns oder Gutscheins gilt der Gewinn als angenommen. Jeder Kalender kann mehrfach gewinnen. Auch können Gewinne an eine andere Person abgetreten werden, die allerdings den Kalender als Nachweis der Gewinnberechtigung benötigt. Achtung: Gewinne, die nicht bis zum Stichtag (31.Januar) abgeholt wurden, verfallen. Aus Kulanzgründen kann ein Sponsor jedoch auch nach dem Stichtag die Preise ausgeben. Die Verlosung erfolgt unter notarieller Aufsicht und unter Ausschluss des Rechtsweges. Veranstalter sind die „Freunde der Lions im Weschnitztal e.V.